Anita Arndt                    Heiner Luigi Hawran    

Die Mehßower Hymne

Mehßower Hymne

Mehßower Hymne Chorgesang

Mehßower Hymne, gesungen vom Komponisten Luigi Hawran.

Mehßower Hymne, von der Dichterin Anita Arndt gesprochen.

 

Kennst Du Groß-Mehßow im Alt-Calauer Kreis ?
Es ist ein Dörfchen, wie jeder weiß,
umrahmt von Teichen so herrlich und schön,
das mußt Du wissen, ja das mußt Du seh`n !

Und uns`re Kirche ragt weit über`s Land.
Die sie einst geschaffen, sei heute noch Dank !
Die Glocken verkünden, von Freude und Leid,
so war es schon immer, so ist es noch heut.

Die Luft hier im Dorfe ist klar noch und rein.
Hier mag ich leben, hier möchte ich sein.
Brauch kein Mallorca und auch kein Athen,
man kann auch hier Naturschönheiten seh`n !

Beschert mir das Schicksal auch Kummer und Schmerz,
für meine Heimat, da schlägt mein Herz.
Wenn auch die Jahre, wie im Fluge vergeh`n,
Du mein Groß-Mehßow wirst immer bestehn`n!

                                                                                                                                       1. - 3. Vers Anita  Arndt, Groß-Mehßow. 4.Vers  Doris Pielenz, Crinitz.